Handrückenverjüngung mit Radiesse®

HANDVERJÜNGUNG mit Radiesse: Behandlung + vorher/nachher

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vorher Nachher Bilder

Handrückenverjüngung mit Radiesse
Radiesse
Radiesse
Zurück
Weiter

Auf unser Gesicht legen wir viel Augenmerk, wir pflegen es und behandeln erste Anzeichen der Hautalterung oft sofort, während die Handpartie meistens zu kurz kommt. In der Pflege häufig vernachlässigt, viel beansprucht und der Sonne ohne Sonnenschutz ausgesetzt. Gerade an den Händen mit ihrer empfindlichen, dünnen Haut am Handrücken, sind deutliche Spuren der Hautalterung oft zu sehen.

Eine Handrückenverjüngung kann sinnvoll sein, um wieder ein stimmiges Aussehen von Kopf bis Fuß zu erreichen. Eine Anti-Aging-Behandlung mit dem innovativen Filler Radiesse® lässt die Handrücken wieder praller und die Haut fester aussehen. Nachhaltig wird körpereigenes Hyaluron stimuliert.

DAS KANN RADIESSE®

Radiesse® ist ein Filler mit einem Dreifach Effekt: Faltenkorrektur, sanftes Lifting und langfristige Hautstraffung. Das Calcium Hydroxylapatit kommt in ähnlicher Form auch im menschlichen Körper vor und stimuliert die Kollagen zur Neubildung. Radiesse® eignet sich besonders gut für Kombinationstherapien mit Laser, Botulinumtoxin, Hyaluronsäure und dem Fadenlift. Für eine besonders langanhaltende Wirkung kann die Behandlung wiederholt werden. Nach 1,5 Jahren ist der Filler im Körper komplett abgebaut. Das durch Radiesse stimulierte körpereigene Kollagen hält deutlich länger als der Filler selbst. Dadurch kann man mit Radiesse einen langanhaltenden Effekt erreichen.

RADIESSE® AUF EINEM BLICK
  • Kein operativer Eingriff
  • FDA-zertifiziert
  • 8 Millionen Ästhetikbehandlungen
  • Schmerzarm
 DAS PASSIERT VOR EINER RADIESSE®-BEHANDLUNG.

Zusammen mit Dr. Katrin Bartsch oder Dr. Rolf Bartsch werden die medizinischen Möglichkeiten gemeinsam ausführlich besprochen. Der Behandlungsablauf wird Ihnen detailliert erklärt.

DAS PASSIERT BEI EINER RADIESSE®-BEHANDLUNG.

Bei der minimalinvasiven Behandlung der Handrücken mit dem Filler Radiesse® werden die Hände sichtbar verjüngt. Dies lässt sich in nur einer Sitzung erreichen, in der der Filler auf der Basis von Calcium-Hydroxylappatit-Partikeln, in die Handrücken injiziert wird. Der Filler wird mit einer sehr feinen Kanülen – stumpfen Nadeln – unter die Haut am Handrücken gespritzt, der durch den Alterungsprozess an Volumen verloren hat.

Ergebnis: Unmittelbar nach der Behandlung wirkt die Haut auf dem Handrücken fester, praller und elastischer. Die gute Modellierbarkeit von Radiesse® sorgt für harmonisch weiche Übergänge, der verjüngende Effekt ist nach der Injektion sofort sichtbar.

DER EINGRIFF UND DIE NACHSORGE.

Eine Radiesse®-Behandlung findet in unserer Ordination statt. Als Nebenwirkungen können bei der Filler-Behandlung leichte Schwellungen und Rötungen auftreten, die bis zu 2-3 Tage nach der Behandlung anhalten können. Selten können an den Einstichstellen kleine blaue Flecken entstehen.
Unser Team und wir Ärzte sind jederzeit für Sie erreichbar, sollten Sie Fragen haben. Sie erreichen uns im Notfall immer auf unserer Mobilnummer.
Dr. Rolf Bartsch: +43 69911222000

 

HANDVERJÜNGUNG: Hintergründe & Methode

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Haarentfernung mit Laser

Haare entfernen mit LASER – Bloggerin Gerid RUX testet IPL LASER – Dr. Rolf Bartsch
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

SIE WÜNSCHEN SICH, IHRE KÖRPER-/GESICHTSHAARE ZU ENTFERNEN.

Starker Haarwuchs im Gesicht und/oder am Körper können aus ästhetischen und hygienischen Gründen stören oder auch seelisches Leid hervorrufen.

DAS KANN DER IPL-LASER:

Bei der dauerhaften Haarentfernung basiert die medizinische IPL-Methode auf der Umwandlung von Licht- und Wärmeenergie. Die Haarwurzeln werden durch die entstehende Hitze verödet und fallen im Anschluss aus.

HAARE ENTFERNEN:
  • Beinen
  • Achseln
  • Rücken
  • Intimbereich
  • weiblichen Bauch
  • weiblichen Brust/Peri Mamilär
  • Oberlippe/Damenbart
DAS PASSIERT BEI EINER LASER-HAARENTFERNUNG.

Unsere Expertin Adriane Deifel hat 18 Jahre Erfahrung im Bereich der Laser-Medizin und bereitet den lästigen Härchen ein Ende.

Vor dem Behandlungsstart können sensible Areale mit einer lokalanästhetischen Salbe eingecremt werden. Je nach Behandlungsareal kann es zu leichtem Brennen/Stechen kommen, wenn die Härchen durch die Lichtmethode verödet werden. Schmerzen treten durch die kurzen Impulse des Lasers nur noch sehr selten auf, dies zeichnet gerade die sanften, modernen Laser aus.

Je nach Areal empfehlen wir fünf bis sechs Sitzungen, um bestmögliche (haarlose und glatte) Resultate zu erzielen. Durch die Behandlung entsteht keine Ausfallzeit. Die Behandlung wird bei uns in der Ordination durchgeführt.

ERGEBNIS:

Keine störenden Härchen mehr – sondern glatte Haut.

PREISLISTEN

Die genauen Kosten hängen davon ab, welche Körperstellen behandelt werden und wie viele Behandlungen je nach Haut/Haartyp notwendig sind – dies erfahren Sie im Rahmen des Erstgesprächs bei unserer Expertin Adriane Deifel. Die Preise in der Preisliste verstehen sich pro Behandlung.

DAMEN

Augenbrauen € 50
Oberlippe € 50
Kinn € 50
Oberlippe und Kinn € 80
Nacken € 100
Achseln beidseitig € 100
Ober- und Unterarme beide Seiten € 200
Unterarme inkl. Handrücken und Finger € 100
Brustwarzen € 50
Intimbereich inkl. Bikinizone ab € 150 
Beine komplett, Ober- und Unterschenkel beidseitig € 360
Unterschenkel beidseitig inkl. Füße und Zehen € 250
Ganzkörper-Enthaarung € 990
Buchung von unterschiedlichen Behandlungen Rabatt 10%
Buchung eines Behandlungsblockes von 6 Behandlungen Rabatt 15%

HERREN

Augenbrauen € 50
Oberlippe € 50
Kinn € 50
Nacken € 100
Achseln beidseitig € 100
Ober- und Unterarme beide Seiten € 300
Unterarme inkl. Handrücken und Finger € 150
Brust € 200
Brust und Bauch € 450
Rücken € 350
Beine komplett, Ober- und Unterschenkel beidseitig € 400
Unterschenkel beidseitig inkl. Füße und Zehen € 300
Ganzkörper-Enthaarung € 990
Buchung von unterschiedlichen Behandlungen Rabatt 10%
Buchung eines Behandlungsblockes von 6 Behandlungen Rabatt 15%
 
Laserenthaarung – Warum 16 Jahre Erfahrung so wichtig sind – Haarlos in den Sommer
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Haarentfernung mittels LASER – WORAUF muss man ACHTEN? – TheAesthetics
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Botox gegen Schwitzen

Hyperhidrose – Übermäßiges schwitzen Q&A + Live Behandlung I DR ROLF BARTSCH

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

SIE WÜNSCHEN SICH ÜBERMÄßIGEN SCHWEIß LOS ZU WERDEN?

Bei übermäßigem Schwitzen kann Botulinumtoxin (Botox) Abhilfe schaffen – es hemmt die Schweißproduktion. In die Achselhöhle injiziert beruhigt es vorübergehend die Muskulatur unserer Schweißdrüsen. Für die Wärmeregulation hat dies keinen Einfluss, da nur 5% der Schweissdrüsen in den Achseln liegen. Die Wirkung lässt nach einigen Monaten wieder nach. Schweißfrei ist man bereits nach 5-7 Tagen, die Botox-Behandlung dauert nur wenige Minuten für monatelange Schweissfreiheit.

ab € 600,-

CoolCrush®

COOLCRUSH® – KRYOLIPOLYSE – Dauerhaft Fett weg ohne OP – Dr. Rolf Bartsch

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

SIE WÜNSCHEN SICH WENIGER FETT AN BESTIMMTEN PROBLEMZONEN?

Wir haben die Lösung: Fett wegfrieren mittels Kryolipolyse + Stosswellenbehandlung.
Ganz ohne OP und Ausfallszeit. Das ist CoolCrush®.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer CoolCrush® Webseite: www.COOLCRUSH.at

Vorher Nachher Bilder

CoolCrush
CoolCrush
CoolCrush
CoolCrush
CoolCrush
CoolCrush
CoolCrush Bauch
CoolCrush Beine
CoolCrush Kinn
Fett wegfrieren Bauchfett
Kryolipolyse Hüfte
Zurück
Weiter
SO FUNKTIONIERT COOLCRUSH®

Das Kryolipolyse-Gerät mit dem wir arbeiten ist CE-zertifiziert und wurde in Europa entwickelt und auch hergestellt. Mit über 250.000 durchgeführten Behandlungen, zahlreichen klinischen Studien und einer nachgewiesenen optimalen Kühlleistung zählt es zu den sichersten Geräten am Markt und dem einzigen europäischen Gerät, das nun auch den amerikanischen Markt erobert.

DIE ANWENDUNGSBEREICHE.

CoolCrush® wird zur Umfangsreduzierung am Bauch, Rücken, den Hüften und Oberschenkeln sowie an den Oberarmen angewendet. Es ist auch möglich, Hals und Doppelkinn zu behandeln und somit die Kinnlinie zu schärfen/zu definieren.

DAS PASSIERT VOR EINER COOLCRUSH®-BEHANDLUNG.

Vor der Behandlung wird das zu behandelnde Körperareal ausgemessen und zur Dokumentation fotografiert. Im Anschluss erfolgt eine 90-minütige Kälte-Behandlung. Sie liegen dabei bequem auf einer Behandlungsliege. Nachdem der Behandlungskopf aufgesetzt wurde, wird im Behandlungsareal ein sanftes Vakuum erzeugt und kontrolliert Kälte abgegeben. Abschließend erfolgt eine Stoßwellenbehandlung für einige Minuten, um das Gewebe aufzulockern.

DAS PASSIERT BEI EINER COOLCRUSH® BEHANDLUNG.

Im ersten Schritt wird das Fett durch das Einfrieren der Fettzellen vermindert und somit die Umfänge reduziert. Ein natürlicher Prozess des Körpers ist bei diesem Verfahren ein großer Vorteil: Fettzellen reagieren sehr empfindlich auf Kälte. Durch die Unterkühlung kristallisieren die einzelnen Fett-Lipide. Durch ihre neue spitze Form wird die eigene Zellmembran von innen zerstört. Daraufhin leitet der Körper den natürlichen Heilungsprozess ein und die betroffenen Fettzellen werden in den darauffolgenden Wochen und Monaten stufenweise abgebaut. Das dabei freigesetzte Fett wird im Anschluss durch Stoffwechselprozesse aus dem Körper transportiert, ähnlich wie das in unserer Nahrung enthaltene Fett.

Der zweite Part der CoolCrush® Behandlung beinhaltet die Stoßwellenbehandlung, durch die kurze fokussierte Druckwellen in das Gewebe der Fettzellen eindringen und somit die gefrorenen Fettzellen aus ihrem Verband lockern. Die Fettzellen können so schneller und effektiver aus dem Körper abtransportiert werden.

DIE NACHSORGE.

Nach einer CoolCrush®-Behandlung sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig und können Ihrem gewohnten Alltag nachgehen. Die Haut selbst kann an betroffenen Arealen Rötungen und Schwellungen aufweisen, welche aber binnen weniger Tage abklingen. Während der meisten Sitzungen können zwei Hautareale zeitgleich behandelt werden. Die Behandlungsdauer beträgt gesamt ca. 1,5 Stunden. Um das gewünschte Behandlungsergebnis zu erzielen, sollten 2 Einzelsitzungen in einem Abstand von 4 Wochen durchgeführt werden.

DAS ERGEBNIS.

Individuell nach dem Stoffwechsel und der körperlichen Verfassung eines Patienten, ist mit ersten Ergebnissen nach 2 Monaten nach der letzten Behandlung zu rechnen. Da die behandelten Fettzellen für immer verschwinden, sind die Ergebnisse dauerhaft. Selbst bei einer weiteren Gewichtszunahme sind zwar auch die behandelten Stellen betroffen, die Fettdepots bilden sich jedoch geringer nach und verteilen sich gleichmäßiger auf den gesamten Körper. So entstehen normalerweise im Falle einer erneuten Gewichtszunahme keine extremen Problemzonen mehr.

TIPP:

Die behandelten Hautareale sollten ca. 10 Tage vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Wenn keine blauen Flecken an der Hautoberfläche sichtbar sind, steht einem Sonnenbad nichts mehr im Wege. Mit Sport und einer kalorienarmen Ernährung können Sie den Abbau von Fettgewebe und somit den Erfolg der Behandlung unterstützen. EMS- Trainings oder andere Elektrostimulationen des gesamten Körpers sollten mindestens 6 Wochen vor und 10 Wochen nach der Behandlung komplett pausiert werden!

1 Behandlung

€ 690,-

2 Behandlungen

€ 1.160,-

3 Behandlungen

€ 1.590,-

4 Behandlungen

€ 1.990,-

Jede weitere Behandlung

€ 400,-

KRYOLIPOLYSE: Fett wegfrieren- zu schön um wahr zu sein?!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

KRYOLIPOLYSE BEHANDLUNG – Fett weg Teil 2 mit Dr. Rolf Bartsch

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Cellulite – Cellfina

7 Fragen zu Cellfina – Cellulite für immer behandeln I DR. ROLF BARTSCH

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vorher Nachher Bilder

Entfernung von Cellulite
Entfernung von Cellulite
Entfernung von Cellulite
Kombinationstherapie Ultherapy/Radiesse
Oberschenkel Behandlung
Cellfina
Cellfina
Ultherapy/Radiesse
Ultherapy/Radiesse
Cellfina
Erfolgreiche Cellfina Behandlung
Cellfina Vorher Nachher
Cellulite effektiv behandeln mit Cellfina
Effektive Behandlung gegen Cellulite
Cellfina
Cellfina gegen Cellulite
Cellfina
Kombinationstherapie gegen Cellulite
Kombinationstherapie gegen Cellulite
Zurück
Weiter
SIE WÜNSCHEN SICH GLATTE HAUT OHNE DELLEN.

Weltweit sind bis zu 80% aller Frauen im Laufe ihres Lebens von Cellulite betroffen. Aufgrund unserer Gene, der Durchblutung oder der Strukturierung unserer Haut und des Bindegewebes, tritt Cellulite mit dem Alterungsprozess immer häufiger auf. Cellulite ist aber nicht gleich Cellulite. Wie bei „Falten“ im Gesicht ist es wichtig, vor einer möglichen Behandlung zu analysieren, welche Gründe für die Dellen verantwortlich sind, um so eine individuell maßgeschneiderte Behandlung anbieten zu können.

Cellulite hat fast immer drei Komponenten:

DER SELBSTTEST

Ein Test zur Überprüfung welcher der 3 Komponenten vorrangig ist, kann selbst durchgeführt werden. Einfach unter www.cellulite-test.com den Selbsttest starten und in fünf Schritten zum persönlichen Ergebnis kommen.

Bei Cellulite tritt fast nie eine Komponente alleine auf, es handelt sich meist um eine Kombination aus allen dreien, wobei eine Komponente vorrangig ist.

ERSTGESPRÄCH UND ANALYSE

Nach dem Selbsttest www.cellulite-test.com, den Sie schon gemacht haben oder wir gemeinsam durchführen, wissen wir welche Komponente bei Ihnen vorrangig ist: Hülle, Fülle oder Struktur. Je nachdem entwerfen wir ein passendes Behandlungskonzept für Sie.

DIE BEHANDLUNG DER HÜLLE

Weiches Bindegewebe ist einerseits genetisch bedingt, kann aber auch im Alter und durch Gewichtsschwankungen zunehmen. Aufgrund der längs verlaufenden Bindegewebefasern zwischen Haut und Muskeln kann weiches Gewebe Cellulite begünstigen. Bis zu Grad 3 kann mittels einer Kombinationsbehandlung aus fokussiertem Ultraschall (Ultherapy®) und Radiesse® (einem Kollagenstimulator) eine Verbesserung des weichen Gewebes erzielt werden. Anhand der Skala können Sie sehen welcher Grad an „weichem Gewebe“ bei Ihnen vorhanden ist. Es handelt sich bei der Kombinationsbehandlung mit Ultherapy® und Radiesse® um eine ambulante minimalinvasive Behandlung ohne Ausfallszeit. Sie können am nächsten Tag wieder arbeiten gehen und benötigen nach 24 Stunden auch keine Pflaster mehr.

ULTHERAPY® – ein fokussierter Ultraschall – erwärmt das Gewebe in der Tiefe auf ca. 65°C und wirkt wie „Muskeltraining“.

RADIESSE®, das unmittelbar nach Ultherapy® in der gleichen Behandlung folgt, wird mit dünnen Kanülen unter die Haut injiziert und wirkt wie „Protein nach dem Muskeltraining“.

Da das eigene Gewebe durch Ultherapy® und Radiesse® stimuliert wird, eigenes Kollagen zu bilden, muss man ein wenig Geduld haben. Studien haben erste sichtbare Ergebnisse bereits nach sechs Monaten gezeigt. Sollte diese Behandlung mit Cellfina® kombiniert werden, so wäre es empfehlenswert, wenn die Cellfina-Behandlung bereits 1-2 Monate nach der Kombination von Ultherapy® und Radiesse® erfolgt. Die Kosten variieren je nach betroffenem Areal und Ausprägung, somit eben nach der Größe des Behandlungsareals. Wir berechnen pro Handflächen großem Areal 490€ für die Kombinationsbehandlung.

DIE BEHANDLUNG DER FÜLLE

Fettgewebe hat ebenfalls einen Einfluss auf das Erscheinungsbild der Cellulite. Ist etwas mehr Unterhautfettgewebe vorhanden, entstehen viele kleine Dellen an der Oberfläche. In diesem Fall ist die Reduktion von Fettgewebe indiziert: einerseits aus eigener Kraft durch regelmäßige und gesunde Ernährung in Kombination mit Sport, andererseits auch durch nicht-invasive Behandlungen wie CoolCrush® – Fett wegfrieren ohne OP. Meist tritt diese Art von Cellulite bei einem Body Mass Index (BMI) von mehr als 28 auf. Ist der BMI deutlich unter 20 und es tritt Cellulite auf kann ein „zu leerer“ Hautmantel die Ursache sein. Hier treten Dellen auf, die nur sehr schwer zu behandeln sind, da man den Hautmantel ausfüllen müsste.

Kosten einer CoolCrush® Behandlung ab 690€.

DIE BEHANDLUNG DER STRUKTUR

Bei einer normalen Fettgewebeverteilung, gesunder Haut und festem Bindegewebe kann trotzdem Cellulite auftreten. Wir sprechen dann von „struktureller Cellulite“, wenn deren Ursache in längsverlaufenden Bändern liegt, welche die Haut an einzelnen Stellen nach unten ziehen. Mit dem Cellfina®-Verfahren ist es gelungen, strukturelle Cellulite effektiv und langfristig zu reduzieren. Studien zufolge sind 96% der behandelten Patientinnen auch nach mehr als  5 Jahren, vom Zeitpunkt der Behandlung, noch mit dem Ergebnis zufrieden. Weltweit gibt es noch keine vergleichbare Behandlung gegen Cellulite, die über solch ein Studienmaterial und eine so große Zuverlässigkeit verfügt. Dadurch sind wir auch sehr zuversichtlich, dass die Ergebnisse viele Jahre anhalten werden.

DAS PASSIERT BEI CELLFINA®

Durch Cellfina® werden die Bindegewebsfasern in lokaler Betäubung unter der Haut durchtrennt und die Haut somit geglättet. Cellulite an Po und Oberschenkeln kann somit effektiv und vor allem dauerhaft reduziert werden. Sie liegen während der gesamten Behandlung entspannt auf einer Liege. Zunächst wird die Haut steril gewaschen und das Behandlungsareal abgedeckt. Die Behandlungsareale, die vorher markiert wurden, werden zuerst über einen speziellen Aufsatz lokal betäubt und im zweiten Schritt mit einer feinen Mikroklinge behandelt. Dabei werden die Bindegewebsfasern zwischen Haut und tiefem Gewebe durchtrennt. Die Delle verschwindet dadurch dauerhaft, da sich die Fasern durch das Cellfina®-Verfahren nicht wieder neu verbinden können.

Die Vorteile von Cellfina®

  • Einmalige Behandlung
  • in lokaler Betäubung
  • ambulant ohne OP
  • kaum Ausfallzeit
  • schmerzarm

Die Kosten einer Cellfina®-Behandlung sind abhängig von der Anzahl der zu behandelnden Dellen und damit der Dauer der Behandlung. Die Kosten gliedern sich daher wie folgt:

  • 0-10 Dellen €2.000.-
  • 10-20 Dellen €2.500.-
  • 20-30 Dellen €3.000.-
  • Ab 30 Dellen individuell nach Zeitaufwand. Auch die Kombination mit Eigenfett müsste man gesondert besprechen.
DER EINGRIFF UND DIE NACHSORGE.

Diese Cellulite-Behandlung findet in unserer Ordination in Wien statt. Ich beschäftige mich seit Jahren mit den verschiedensten Formen des menschlichen Körpers und habe mich, neben der Behandlung der weiblichen Brust, auf Bodycontouring spezialisiert. Aufgrund dieser Erfahrung arbeite ich als internationlaer Trainer und Speaker für das einzigartige CELLFINA®-Verfahren. Die Reise mit Cellfina hat mich bereits über mehrere Kontinente getragen, wo ich unzählige Kollegen in über 20 Ländern trainiert habe. In Österreich leite ich das „CELLFINA® Center of Excellence“ und vermittle weltweit mein Wissen an andere ÄrztInnen.

Eine Cellfina-Behandlung ist nur einmal durchzuführen. Die Anwendung dauert 45 bis 90 Minuten und zieht kaum Ausfallzeit nach sich. Der Eingriff sollte NICHT während der Menstruation durchgeführt werden. Ebenso sollten Nahrungsergänzungsmittel oder Infusionen mit Eisen für 4 Wochen vor dem Eingriff pausiert werden. Beides kann zu einer verstärkten Hyperpigmentierung der Haut führen.

Nach einer Cellfina-Behandlung sind Sie sofort wieder gesellschafts- und am nächsten Tag arbeitsfähig. Sie sollten aber in den ersten 2-3 Wochen auf sportliche Aktivitäten verzichten. Für das optimale Ergebnis wird im Anschluss an die Behandlung eine Kompressionswäsche angepasst, die für einige Tage getragen werden sollte.

Mein Team und ich sind stets bemüht, dass Sie nach den Behandlungen gut versorgt sind und stehen Ihnen in Notfällen und dringeneden Fragen jederzeit zur Verfügung. Im Notfall erreichen Sie uns 24 Stunden lang auf unserer Mobilnummer.

Dr. Rolf Bartsch: +43 69911222000

Weitere Kontrolltermine in unserer Ordination sind wichtig, um den Heilungsprozess optimal zu begleiten und werden schon vor dem Eingriff mit Ihnen vereinbart.

Nach einer gelungenen Behandlung und dem Abwarten des Verheilungsprozesses haben Sie keine Schmerzen und können problemlos Sport betreiben.

MEHR INFORMATIONEN

Fachartikel Springer Medizin „ästhetische dermatologie & kosmetologie“ zum Thema Kombinationstherapien im Bereich Cellulite. Hier gehts zum Artikel

WAS ist CELLULITE? – warum viele Behandlungen nicht wirken

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

CELLFINA® gegen Cellulite live – tut es weh? Wie funktioniert es?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Cristal Fit®

CRISTAL FIT – Muskelaufbau & Bodyforming durch elektromagnetische Stimulation

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ultherapy®

CELLULITE Behandlung – Ultherapy & Radiesse zur Behandlung der weichen Hülle – DOC.ROLF

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

SIE WÜNSCHEN SICH EINE STRAFFE HAUT OHNE OP?

Mit zunehmendem Alter verändert sich unsere Haut. Die Spannkraft und Festigkeit des Gewebes lässt nach, unsere Haut verliert an Volumen, das Gewebe rutscht nach unten. Verstärkt wird dieser natürliche Prozess am Körper durch externe Faktoren wie Schwangerschaften oder starke Gewichtsschwankungen. Ultherapy® strafft die Konturen am Körper und sorgt dafür, dass kollagene und elastische Fasern im Bindegewebe nachwachsen.

Ultherapy® setzt genau in den tieferen Hautschichten an, genau da, wo Falten entstehen. Die innovative Technologie sticht unter anderen Methoden hervor, indem mikrofokussierter Ultraschall auf die Kollagensynthese in tieferen Hautschichten wirkt und schonend für straffere Haut sorgt.

DAS KANN ULTHERAPY®

Bei Ultherapy® handelt es sich um das einzige non-invasive Lifting-Verfahren mit Ultraschall, das die Neubildung von Kollagen und Elastin bis in die tiefen Hautschichten stimuliert und so die natürliche Spannkraft und Elastizität wiederherstellt. Die Besonderheit von Ultherapy® zu allen anderen „HIFU“ oder Ultraschallgeräten ist:

Patentierte Technik der Visualisierung mittels ULTRASCHALL

Der Behandlungskopf zeigt gleichzeitig auf einem Bildschirm, welche Zone gerade behandelt wird. Gibt man die Energie des fokussierten Ultraschalls nur ab, kommt es kaum zu einem Effekt. Wichtig ist das Know-How und die die Erfahrung, genau zu definieren, wo man behandelt.

Ultherapy® ist für alle PatientInnen eine Alternative, die keinen chirurgischen Eingriff durchführen möchten, sich aber einen Lifting-Effekt wünschen und nur über wenig Hautüberschuss verfügen.

Besonders zur Prävention ist es vor allem bei PatientInnen ab 30 Jahren beliebt, da man mit wenig Behandlungslinien das Gewebe stärken kann und so dem Alterungsprozess verlangsamt, da durch jede Behandlung eigenes Kollagen aufgebaut wird.

Ebenso ist es für Patienten geeignet, die ihre Körperregionen Beine, Po und Oberschenkel oder das Dekolleté straffen möchten. Bei der oft in Kombination gewählten Behandlung mit Radiesse® handelt es sich um einen Dermalfiller, der eine 3fach Wirkung erzielt: Faltenkorrektur, sanftes Lifting und langfristige Hautstraffung. Wir setzen Ultherapy® auch in der Cellulitebehandlung ein, um ein natürliches, schönes und glattes Ergebnis an Po und Oberschenkeln zu erzielen. 

Jünger –  straffer – schöner

Sicher – effizient – präzise

 

ULTHERAPY® AUF EINEN BLICK
  • Kein operativer Eingriff
  • Über 50 klinische Studien
  • FDA-zugelassen
  • Mehr als 1,5 Mio. Behandlungen weltweit
  • Schmerzarm
  • Genaue Lokalisation der Behandlung in tiefere Hautschichten durch das patentierte Deep-SEE Verfahren
  • Ein Expertengremium von Ärzten nannte Ultherapy als Gold-Standard für die nicht-chirurgischen Hautstraffungen
DAS PASSIERT VOR EINER ULTHERAPY®-BEHANDLUNG.

Zusammen mit Dr. Katrin Bartsch oder Dr. Rolf Bartsch werden die medizinischen Möglichkeiten gemeinsam ausführlich besprochen. Risiken, der Behandlungsablauf und der Heilungsverlauf werden Ihnen detailliert erklärt.

SO FUNKTIONIERT ULTHERAPY®.

Mit gezielter Temperatur in der Tiefe erreichen wir Präzision. Anders als bei Lasergeräten und Radiofrequenzgeräten, die die Hitze von außen nach innen bringen, wirkt Ultherapy® von innen nach außen, um die Haut zu straffen und zu liften. Wir erreichen die tiefere Schichten, ohne die Hautoberfläche zu beeinträchtigen. Über hochfokussierten Ultraschall werden die Gewebeschichten auf einem Bildschirm definiert und gezielte Impulse mit bis zu 65 Grad Celsius ausgelöst. Lockere Kollagenfasern ziehen sich wieder zusammen, die Neuproduktion von Elastin und Kollagen in den Bindegewebszellen wird angeregt. Das Gerät wirkt von 1,5 Millimeter, 3 Milimeter bis zu 4,5 Millimetern in die Tiefe, die Hautoberfläche bleibt dabei völlig intakt. Die Resultate werden über einen Zeitraum von mehreren Monaten sichtbar – man muss der Kollagenneubildung auch Zeit geben –  Ergebnis ist eine straffere Haut mit mehr Kontur. Da sich das endgültige Ergebnis in kleinen Schritten entwickelt, ist auch für Außenstehende nicht sichtbar, dass eine Behandlung stattgefunden hat – anders als bei einem Lifting. Der Effekt ist sehr natürlich.

DIE BEHANDLUNG.

Eine Ultherapy®-Behandlung findet in unserer Ordination statt. Das Schmerzempfinden der Menschen ist generell sehr unterschiedlich. Die, durch den Ultraschall sehr feinen Nadelstiche und Ministöße lösen ein Kribbeln auf der Haut aus, diese ungewohnten Impulse irritieren die Nerven. Bei den meisten Patienten reicht es aus, eine Anästhesiesalbe zu verwenden. Sehr empfindlichen Patienten können auch eine Schmerztablette einnehmen, auf Wunsch kann auch eine lokale Anästhesie mit einer Spritze erfolgen. Im Vergleich zu einem chirurgischen Eingriff gilt Ultherapy® als sehr sicher. Als Nebenwirkungen können bei der Ultraschall-Behandlung leichte Schwellungen und Schmerzen auftreten, die einige Tage nach der Behandlung anhalten können. Selten kommt es zu Blutergüssen oder einem Taubheitsgefühl, das ebenfalls nach kurzer Zeit wieder nachlässt.

Bei akutem Auftreten von Herpes ist eine Behandlung nicht möglich.

Kosten