Schwanger? No Filler, please

Botox und/oder Hyaluronsäure während der Schwangerschaft und Stillzeit?

Immer wieder wird die Frage gestellt, ob in der Schwangerschaft bzw. während des Stillens eine Hyaluronsäure- oder Botoxbehandlung durchgeführt werden darf.

Hier ist die Antwort von Dr. Rolf und Dr. Katrin Bartsch ein klares Nein.

Sobald der Verdacht auf eine Schwangerschaft besteht, darf keines der oben genannten Mittel angewendet werden. Grund hierfür ist, dass es sich bei Botox um ein Medikament und bei Hyaluronsäure um ein Medizinprodukt handelt, beide nicht bei schwangeren Frauen getestet wurden und daher auch nicht angewendet werden dürfen. Auch während der Stillzeit darf es zu keiner der beiden Behandlungen kommen. Will man eine Behandlung dennoch durchführen lassen, muss vorher abgestillt werden.

Bedenklich ist, dass es trotzdem Ärzte gibt, die diese Behandlungen während der Schwangerschaft bzw. der Stillzeit durchführen – und das nicht nur in Hollywood! Wir raten dennoch strengstens davon ab, da diese besondere Zeit der Mutter und dem Kind gehört und kein Risiko eingegangen werden darf. Will sich Frau und ihrer Haut trotzdem etwas Gutes tun, verweisen wir auf non-invasive Behandlungsmethoden, die ebenfalls in unserer Ordination angeboten werden.

Non-invasive Behandlungsmethoden als Alternative

Non-invasive Behandlungsmethoden erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit und auch wir empfehlen, diese regelmäßig durchführen zu lassen. Sie sind ideal für all jene, die ihrer Haut etwas Gutes tun und dem natürlichen Alterungsprozess entgegenwirken möchten, sich aber keiner Operation, Hyaluronsäure- oder Botoxbehandlung unterziehen wollen oder dürfen. The Aesthetics bietet sowohl das Hydrafacial als auch eine Dermalinfusion an. Hierbei handelt es sich um Behandlungen zur Hauterneuerung, kombiniert mit einem Peeling und einer Infusion von spezifischen Seren, die die Gesundheit, Hautbeschaffenheit und das Erscheinungsbild der Haut nachhaltig verbessern. Die Haut wird also optimal gereinigt und mit Frische und Feuchtigkeit versorgt. Das Ergebnis ist eine Haut, die ebenmäßig, frisch und vital aussieht.

Unser Tipp

Genauso wie jeder Mensch einzigartig ist, sollten auch die Behandlungsmethoden einzigartig und individuell auf Ihren Hauttyp, Ihre Bedürfnisse und Ihre Erwartungen abgestimmt sein. Welche Behandlungen für Ihre Haut die Richtigen sind und in welchen Zeitabständen diese durchgeführt werden sollten, klären wir sehr gerne mit Ihnen in einem gemeinsamen Beratungsgespräch ab. Nur so können optimale Ergebnisse und Ihre Zufriedenheit, die bei uns an oberster Stelle steht, erzielt werden.

Zusätzliche Information

Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um einen sogenannten „Filler“, wirkt als Füllmaterial, das Falten auffüllt.