ASTHETISCHE BEHANDLUNG / GESICHT / HYALURONSÄURE

Hyaluronsäure

Unterspritzungen

Die Hyaluronsäure ist eine der wichtigsten Substanzen, wenn es in der ästhetischen Chirurgie darum geht, der Haut Volumen hinzuzufügen oder wiederherzustellen.

Bei Hyaluron handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die im Laufe unseres Lebens abgebaut wird. Durch den natürlichen Alterungsprozess verliert unsere Haut anschließend an Elastizität und Spannkraft.

Die Hyaluronsäure-Behandlung

In erster Linie benutzen wir Hyaluron um das Volumen im Gesicht wiederherzustellen. Hier arbeiten wir nach dem 4-D Konzept: Wir bauen Volumen dort auf, wo es verloren geht. Dementsprechend behandeln wir nicht mehr die Falte an sich, sondern die Ursache der Falte.

Bei der Behandlung mit Hyaluronsäure steht besonders die zu behandelnde Region im Vordergrund. Je nach Tiefe und Ausprägung der Fältchen, kann mit verschiedenen „Dicken“ gearbeitet werden. Die eher dünnflüssige Hyaluronsäure wird beispielsweise bei oberflächlichen und die dickere bei tieferen Einprägungen verwendet. Wir empfehlen mit den dünnen Indikationen zu starten um das Gewebe zu stabilisieren. Wir arbeiten mit dem Produkt „Belotero“ der Firma Merz.

Die Einsatzbereiche

Sensible Augenpartie. Rund um die empfindliche Augenpartie kann Hyaluronsäure erfolgreich und natürlich eingesetzt werden. Augenfältchen, Augenschatten & Augenringe können damit gut behandelt werden.

Stirnfalten. Durch die Gesichtsmuskulatur kommt es zu einer Entstehung der Stirnfalten. Besonders beim Stirnrunzeln werden sie im Laufe der Zeit ersichtlicher. Eine Kombinationstherapie aus Botox (Botulinumtoxin) und Hyaluronäsure erzielt hier schöne Ergebnisse. Durch die Unterspritzung können die Falten natürlich behoben werden. Der Blick wirkt dadurch klarer und weicher.

Nasolabialfalte. Diese Fältchen entstehen rechts und links unterhalb der Nase und kommen besonders bei einer dynamischen Mimik stark zur Geltung. Durch das Unterspritzen mit Hyaluron werden die Falten natürlich gestrafft und das Gesicht wirkt weicher.

Lippen. Ein häufiges Anwendungsgebiet der Hyaluronsäure sind die Lippen. Durch die extreme Dynamik eignet sich das Produkt nicht nur zum Glätten kleiner Fältchen, sondern auch zum Ausgleich von Asymmetrien und Betonen der Lippenlinien. Das Auffüllen des Volumens verleiht den Lippen wieder an Fülle und Weiblichkeit.

Der Verlauf

Die Behandlung dauert lediglich 10 Minuten. Während man bequem liegt, wird das Produkt durch eine dünne Kanüle in das betroffene Areal injiziert. Das Ergebnis hält je nach Areal für 6 bis 10 Monate an. Danach kann die Behandlung beliebig in den empfohlenen Abständen wiederholt werden.

Die Behandlungskosten belaufen sich pro Ampulle auf 390,-€.

Unser Tipp

Sie stören Ihre müden Augen, der fahle Teint und die ersten Alterungszeichen Ihrer Haut? Dann ist die neue Profhilo Behandlung genau das Richtige für Sie. Die Schweizer Hyaluronsäure glättet oberflächliche Falten durch Ihre spezielle 2 Komponenten Zusammensetzung.

key facts

TECHNIK

Unterspritzung

EINGRIFFSDAUER

10-20 Min.

SCHMERZEN
(SKALA 1-10)
1-2

AUSFALLZEIT

0-10 Tage
(blauer Fleck)

ERGEBNIS

Soforteffekt & nach
1-3 Tagen

KOSTEN

ab €390

BEHANDELNDE

ÄRZTE

ERGEBNISSE

VORHER . NACHHER

Lippen Hyaluron
Hyaluron Lippen
Hyaluron in Lippe
Hyaluron Lippen
Bullhorn Lippe
Behandlung bei Augenringen und dunklen Schatten
Lippen aufspritzen
Lippen vergrößern
Dr. Katrin Bartsch Wien
Hyaulronsäure Narbenunterspritzung Wien
Dr. Katrin Bartsch
Filler Lippen
Lippen aufspritzen
Lippen Hyaluronsäure Wien

BLOG

BEAUTY INSIDERS

Lymphome durch Brustimplantate
Was ist Mondor disease