PLASTISCHE CHIRURGIE / Körper / Eigenfett

Gesicht/Po/Brust

Eigenfett

Wieso ist der Po so groß und die Brust zu klein? Warum die Schenkel dick und die Lippen dünn?

Das Fett sucht sich die unbeliebtesten Stellen am Körper aus und bleibt auch gern hartnäckig dort picken. Leider können wir bis heute noch nicht selbst entscheiden wo sich die Fettdepots bilden.

Dank innovativer Geräte ist es jedoch möglich Fett abzusaugen und an gewünschten Stellen wieder zu injizieren. Denn Eigenfett ist der natürlichste aller Filler und eignet sich so für dauerhafte Ergebnisse.
Ob für Volumen im Gesicht oder eine schönere Form an Brust, Po oder Hüfte.

Der Eingriff

Denkt man über eine Behandlung mit Eigenfett nach, geht diese automatisch immer mit einer Fettabsaugung einher. Deshalb sind genügend Fettdepots am Bauch, den Flanken, der Hüfte oder den Oberschenkeln für die Behandlung wichtig.
 Eine schonende Entnahme dieser Fettdepots bietet die VASER®-Liposuktion , durch die die Fettzellen behutsam gelöst werden und somit die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens in der Wunschregion enorm erhöht wird.

Je nach Zielregion wird das gewonnene Fett verschieden aufbereitet.

Gesicht

Im Gesicht wird mit sogenanntem Nanofett gearbeitet, darunter ist fein aufbereitetes Eigenfett zu verstehen, das so geschmeidig wird, dass es sich besonders gut ins Gewebe einschmiegt. Im Bereich der Lippen ist das Eigenfett ein permanenter Filler, der sich vor allem für die Formung des Lippenkörpers eignet. Jedoch ist die Hebekraft von Eigenfett im Vergleich zu synthetischer Hyaluronsäure sehr eingeschränkt. Im Bereich des Gesichtes reichen oftmals schon 5ml Fett aus, das unter lokaler Betäubung z.B. am Bauch entnommen wird.

Preisrahmen: ab 1.500€

Po – Brazilian-Butt-Lift

Für den Po werden größere Mengen Fett verwendet mit dem sowohl, die Projektion als auch die Form verbessert werden kann. Dieses Methode zur Po-Formung – Brazilian-Butt-Lift zeigt langanhaltende und natürliche Ergebnisse. Für diese OP wird zwar eine Vollnarkose benötigt, in den meisten Fällen kann aber auf eine Übernachtung im Spital verzichtet werden.

Preisrahmen: ab 4.900€ je nach Aufwand

Brust

Bei einer Brustvergrösserung mit Eigenfett wird Eigenfett sowohl für Volumen als auch  Form genutzt, das vom Tastgefühl sehr der eigenen Brust entspricht. Dieser Eingriff ist eine Mischung aus Fettabsaugung und Eigenfettinjektion. Der Vorteil einer Brustvergrößerung mit Eigenfett ist, daß keine zusätzlichen Narben entstehen und ein mögliches „Austauschen“ eines Implantats wegfällt.

Diese Technik bietet sich nur bei einer Brust an, die keine Straffung benötigt und einer Patientin, die einerseits genug Eigenfett besitzt und andererseits den Wunsch nach einem besonders natürlichen Ergebnis ohne ausgeprägtem Dekolletee hat.

Preisrahmen: ab 4.900€

Egal welchen Wunsch Sie haben, es gibt nie eine Pauschallösung. Wir wollen die Individualität eines Jeden beibehalten und passen jeden Eingriff an Ihre Vorstellungen und Ausgangssituation an.
 Vereinbaren Sie  gerne ein unverbindliches Beratungsgespräch, um die für Sie beste Lösung zu finden.

key facts

TECHNIK

Eigenfett

EINGRIFFSDAUER

60 Minuten

SCHMERZEN
(SKALA 1-10)
2

AUSFALLZEIT

5-7 Tage

ERGEBNIS

Soforteffekt & nach
6-12 Monaten

KOSTEN

ab €2.900

BEHANDELNDE

ÄRZTE

BLOG

BEAUTY INSIDERS

Lymphome durch Brustimplantate
Was ist Mondor disease

ERGEBNISSE

VORHER . NACHHER

Natürliche Brustvergrößerung mit Eigenfett Dr. Rolf Bartsch Wien