key facts

TECHNIK

Brustvergrößerung mit Eigenfett

EINGRIFFSDAUER

ca. 1 Stunde

SCHMERZEN

3 (SKALA 1-10)

AUSFALLZEIT

3-5 Tage

ERGEBNIS

Nach 2-3 Monaten

KOSTEN

Die Kosten starten bei € 5.900 und können je nach Menge zuvor abzusaugenden Fettes variieren.

Erstgespräch für neue Patienten: € 50

BEZAHLUNG

Vorab-Überweisung, Bar- oder Kartenzahlung möglich. Bei Zahlung mit Kreditkarte fallen 3% Spesen an.

BEHANDELNDE

ÄRZTE

Brustvergrößerung mit Eigenfett

 

Sie wünschen sich eine schöne, straffe Brust?

Mehr Selbstbewusstsein und ein neues Körpergefühl durch eine schöne, volle weibliche Brust – und das ohne Implantate, nur mit körpereigenem Fett aus Körperstellen wie Bauch, Oberschenkel oder Po.

Viele Frauen wünschen sich einen vollen Busen. 98 Prozent der Patientinnen entscheiden sich für ein Silikonimplantat. Aber einige Patientinnen haben den Wunsch nach einer Alternative zu Implantaten. Wenn ausreichend eigenes Gewebe vorhanden ist und die Form der Brust nicht geändert werden muss kann die Brustvergrößerung eine echte Alternative zu Silikonimplantaten sein. Starke Gesichtsabnahme oder auch die Schwanger- und Stillzeit ist für die weibliche Brust eine sehr intensive Zeit, und sie ist oft nicht mehr so straff und voll wie davor. Eine Brustvergrößerung mittels Eigenfett ergibt ein sehr natürliches Ergebnis, mit einem Volumensaufbau von ungefähr einer Körbchengröße – je nach vorhandenen körpereigenem Fett. Ich habe nach mehr als tausend Operationen sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet der Brustvergrößerung und arbeite nach dem 4D-Konzept. Das bedeutet eine genaue Analyse der Oberflächenveränderungen, Volumenmangel oder –Verlust, Schwerkraft und Proportionen.

Unser Service in Bildern

Lösung in Schritten

Erstberatung 

Sie können uns für einen Termin einer Erstberatung auf verschiedenen Wegen erreichen: 

Das passiert vor der Operation.

In einem umfassenden Erstgespräch arbeiten wir gemeinsam heraus, was ihr Wunsch ist und ob dieser mit der Realität und den körperlichen Gegebenheiten ihres Eigenfetts überhaupt sinnvoll und möglich ist. Mit einer 3D-Simulation des möglichen Ergebnisses können Sie die Größe ihrer Brust nach dem Eingriff sehen und sich ihren Idealbusen besser vorstellen. Oft ist es auch wichtig zu sehen, wie andere einen sehen – das wird mit dem 3D-Scan gut dargestellt.

Das passiert bei der Operation.

Die Technik der Brustvergrößerung mit Eigenfett bietet sich nur bei einer Brust an, die keine Straffung benötigt, wenn es sich nicht um eine tubuläre Brust handelt und einer Patientin, die den Wunsch nach einem besonders natürlichen Ergebnis ohne ausgeprägtem Dekolletee hat. Natürlich darf die Patientin auch nicht zu dünn sein. Es muss also ausreichend Fettgewebe an anderen Stellen vorhanden sein.

Der Eingriff ist eine Mischung aus Fettabsaugung und Fettinjektion. Es wird dabei aus Körperstellen wie Bauch, Hüfte, Oberschenkel oder Oberarmen Fett entnommen, speziell aufbereitet und mittels Kanülen in die Brust injiziert. Das Ergebnis ist damit sehr natürlich. Es entstehen keine sichtbaren Narben durch die das Implantat eingebracht werden müssen oder ein mögliches Fremdkörpergefühl. Nachteil: nicht alle Fettzellen wachsen dauerhaft an, nur ungefähr 40 – 70 Prozent.

Das passiert während und nach der Operation.

Der Eingriff der Brustvergrößerung mittels Eigenfett findet in Wien tagesklinisch und in Allgemeinnarkose statt. Mein höchster Anspruch: Perfektion und Sicherheit während der Operation. Ich arbeite mit erfahrenen Narkoseärzten und einem erfahrenen, eingespieltem OP-Team. Die Übernachtung in der Klinik ist heutzutage aus medizinischen Gründen nur sehr selten notwendig. Unsere Patientinnen übernachten dann sehr gerne, wenn die Anreise weit ist oder man sich einfach einmal eine Nacht Ruhe vom Alltag gönnen will. Bei der Entlassung bekommen Sie einen Stütz-BH den Sie für 6 Wochen tragen sollen. Ich und mein Team sind für Sie jederzeit erreichbar, sollten Sie Fragen haben. Sie erreichen mich nach der OP auch nachts immer unter meiner Mobilnummer.

Weitere Kontrolltermine in meiner Ordination sind wichtig, um den Heilungsprozess optimal zu begleiten. Grundsätzlich verläuft der Heilungsprozess schneller als bei einer Brustvergrößerung mit Implantaten.

Nach einer gelungenen Operation und dem Abwarten des Verheilungsprozesses haben Sie keine Schmerzen, können stillen und problemlos Sport machen.

Vorher Nachher Bilder

Video zur 3D-Simulation vor der Operation

Das sagen unsere Patienten

Ich bin von Natur aus fülliger, aber meine Brust hat nach zwei Schwangerschaft ihr Volumen verloren. Ich wollte eine schöne Oberweite, die zu meinem restlichen weiblichen Körper passt – aber ohne Implantate, ohne Fremdkörper. Bei Dr. Bartsch habe ich mich von Anfang an gut aufgehoben, beraten gefühlt und daher schlussendlich auch operieren lassen. Ich bin froh, diesen Schritt mit ihm gemeinsam gegangen zu sein.

Dr. Rolf Bartsch

Eigenfett kann eine Alternative zu Implantaten sein. In einigen Fällen ist der Wunsch einer Brustvergrößerung auch mit Eigenfett möglich. Wer aber mehr als eine Körbchengröße gewinnen möchte, ist mit Implantaten besser beraten. Sowohl die Brustform als auch genügend eigenes Körperfett müssen vorhanden sein.

Dr. Rolf Bartsch

Sicher ist sicher.

Fragen, die meinen Patientinnen am Herzen liegen.

Wie sicher ist eine Brustvergrößerung heutzutage?

Wir bieten Ihnen den rund um Sicherheits-Service. Sicherheit durch meine langjährige Erfahrung, ich habe bereits über tausend Brustoperationen durchgeführt. Sicherheit durch die Privatklinik Währing – eine renommierte Klinik mit perfekt ausgebildetem Personal. Und Sicherheit durch meine 24h Erreichbarkeit. Wir besprechen im Vorfeld alle offenen Fragen, und ich kläre Sie über mögliche Risiken auf.

Gab es in Ihrem OP jemals Komplikationen mit der Narkose?

Nein. Das Narkoserisiko wird durch unser Anästhesieteam im Rahmen der Anästhesie Ambulanz für jede Patientin individuell eruiert. Wir verwenden ein sehr kurzwirksames Narkosemittel, welches den Patientinnen ermöglicht, wenige Minuten nach der Narkose wieder wach zu sein und ein paar Stunden nach dem Eingriff die Klinik schmerzfrei und munter wieder zu verlassen.

Wie lange falle ich aus?

Der Eingriff einer Brustvergrößerung dauert nicht länger als 45-60 Minuten, sie können noch am gleichen Tag nach Hause. Es ist keine Übernachtung mehr nötig, außer Sie haben den speziellen Wunsch.

Wie stark wird werden Narbe und Schmerzen sein?

Wir arbeiten mit einer schonenden OP-Technik mit Radiofrequenz, das heißt, es kommt zu einer geringeren Gewebeverletzung. Ergebnis: raschere Heilung, wenig Schmerzen. Es sind auch keine Drainagen mehr notwendig.

Wann besteht das Risiko einer Kapselfibrose?

Die Möglichkeit einer Kapselfibrose ist sehr selten. Die Kapselfibrosen-Rate liegt bei unseren Patientinnen unter 0,5%. LINK BLOG Kapselfibrose.

Ich habe noch einen Kinderwunsch. Bleibt meine Stillfähigkeit erhalten?

Ja, die Stillfähigkeit bleibt erhalten. Sie können normalerweise ohne Probleme ihr Baby stillen. Sollte der Kinderwunsch innerhalb des nächsten Jahres sein, raten wir mit einer OP zuzuwarten.

Welche Technik wenden Sie an?

Durch die exakte Vorbereitung der Implantat-Tasche kommt es zu geringeren Gewebeverletzungen und einer schnelleren Heilung. Die Höhle wird so bei jeder Patientin maßgeschneidert angepasst. Wir arbeiten meist mit einer individuellen Technik, der sogenannten Doppellagentechnik. Unter der Drüse und unter dem Muskel. Der Zugangsweg kann über den Brustwarzenhof oder der Unterbrustfalte erfolgen.

Welche Implantate verwenden Sie?

Ich verwende die neueste Generation der Silikonimplantate der deutschen Firma Polytech und B-Lite Implantate. Die neue Generation an Silikon-Implantaten ist leichter, gefühlsechter, bestehen aus einem formstabileren Gel und sind robuster. Sie zeichnen sich durch einen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard aus. Die neuesten Implantate integrieren sich besser in die weibliche Brust, das Silikongel passt sich der natürlichen Bewegung des Körpers an.

Soll ich runde oder anatomische Implantate nehmen?

Es gibt Implantate für mehr Push-Up Effekt (runde Implantate) oder anatomische Implantate für sehr natürliche Ergebnisse, ein flacheres Dekolletés und ein bauchigeren untern Pol erzeugen. Vor allem die Projektion des Implantats ist entscheidend ob die Brust grßs oder sehr groß aussieht.

Wie werden meine Brüste nach dem Eingriff aussehen?

Wir haben einen hochmodernen 3D-Scan, dieser scannt die eigene Brust mit einer Infrarotkamera ein und simuliert, wie das Endergebnis aussehen kann. Der 3D-Scan kann statische und bewegte Bilder machen. Die Simulation lässt sich in alle Richtungen drehen und man kann genau abschätzen, wie der Wunschbusen aussehen könnte. Ob von der Seite, von vorne oder von oben – aus jedem Winkel bekommen wir eine gute bildliche Vorstellung, ob die Brust zu Ihnen passen wird oder nicht. Und das Foto können Sie mit nach Hause nehmen, sich in aller Ruhe ansehen und beraten. LINK Blog 3D.

Wieviel kostet eine Brustvergrößerung?

Ca. €4.900.- beim Zugang über die Unterbrustfalte. 5.300€ bei einer Straffung um den Brustwarzenhof

Runde Implantate €800.- für beide

Anatomische Implantate €1.400.- für beide

BiLite Implantate 1.800 – 2.200€ für beide

Warum Dr. Bartsch?

Wir sagen immer: „das Bauchgefühl muss stimmen“. Lassen Sie sich von Ihrem Instinkt leiten. Doch es gibt auch ein paar harte Fakten sie Ihnen eine mögliche Entscheidung leichter machen können:  

  • Erfahrung: Mehr als 1.000 Brusteingriffe in den letzten 10 Jahren 
  • Sicherheit: durch ein professionelles Team, Narkoseambulanz und eine spezialisierte Klinik 
  • Erreichbarkeit: Dr. Rolf Bartsch ist 24 Stunden für Sie per Messenger unter +4369911222000 erreichbar 
  • Technik: OP-Planung mittels 3D Scan 
  • Innovation: Dr. Bartsch ist Trainer für Brustchirurgie beim European College of Aesthetic Medicine & Surgery und Speaker auf internationalen Kongressen.

key facts

TECHNIK

Brustvergrößerung mit Eigenfett

EINGRIFFSDAUER

ca. 1 Stunde

SCHMERZEN

3 (SKALA 1-10)

AUSFALLZEIT

3-5 Tage

ERGEBNIS

Nach 2-3 Monaten

KOSTEN

Die Kosten starten bei 5.900,-€ und können je nach Menge zuvor abzusaugenden Fettes variieren.

BEHANDELNDE

ÄRZTE